Solingen: Marek Fis spielt in die Cobra: Ein Pole auf witziger Mission

Solingen : Marek Fis spielt in die Cobra: Ein Pole auf witziger Mission

Am 16. September tritt der beliebteste polnische Comedian in Deutschland auf die große Bühne der Merscheider Cobra. Dort stellt Marek Fis um 20 Uhr sein neues Programm "Unter Arrest" vor. Es ist für den selbst ernannten Ostblocklatino bereits seine dritte Solotournee.

Auch in dem Programm "Unter Arrest" liefert Marek Fis, der sportliche Jogginghosenmacho, wieder derbe Sprüche jenseits des Anstands. Munition für seine Gags liefern ihm in der Regel "merkwürdige Menschen aus TV, Politik und Sport. Nicht zu vergessen die tägliche Lektüre des Boulevard-Blättchens mit den vier großen Buchstaben."

Marek Fis nimmt sich dabei aber auch gerne immer selbst auf den Arm, denn die Fähigkeit, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen, verliert der Comedian auch in "Unter Arrest" nicht. Mit vielen verschiedenen Dialekten sowie den deutsch-polnischen und auch anderen Klischees bewaffnet spielt er gerne herum - und trifft auch mit fieser Munition "fast" immer den richtigen Ton.

Karten für das Gastspiel von Marek Fis in der Cobra kosten im Vorverkauf 19 Euro (plus Gebühren).

(red)
Mehr von RP ONLINE