Linienbusse blockieren Verkehr in Solinger Innenstadt

Oberleitungsschaden in Solinger Innenstadt : Bus-Blockade mit Folgen

Rund 30 Minuten lang blockierten zwei Linienbusse den Verkehr in der Solinger Innenstadt.

Für die Leitstelle der Polizei war die Situation in der Solinger Innenstadt am frühen Dienstagnachmittag nur eine Randnotiz wert. Für die Fahrgäste der Linienbusse der Verkehrsbetriebe der Stadtwerke Solingen (SWS) und die Autofahrer, die gegen 15 Uhr rund um die Clemens-Galerien unterwegs waren, hatte der Oberleitungsschaden im Abschnitt zwischen Mummstraße und Graf-Wilhelm-Platz weitreichende Folgen.

Für die Reparatur war ein SWS-Spezialfahrzeug zwar schnell vor Ort, es blockierte jedoch eine der beiden Fahrspuren. Die Busse wurden abwechselnd durch den Engpass gelotst – bis sich aus noch ungeklärter Ursache ein Obus sowie ein Gelenkbus des City Express 64 begegneten.

Zahlreiche SWS-Busse mussten rund 30 Minuten abwarten und standen daher bis zur Kreuzung Schlagbaum, bis der Obus rückwärts aus dem Engpass dirigiert worden war.

(gra)