1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Lehrer in Solingen positiv auf Corona getestet

Virusinfektion in Solingen : Lehrer positiv auf Corona getestet

Betroffen ist diesmal die Carl-Ruß-Schule. Zwei Schulklassen sowie eine weitere Lehrperson müssen darum in Quarantäne. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt augenblicklich bei 20,9 neue Fälle je 100.000 Einwohner.

(or) Nachdem zu Beginn der laufenden Woche in Solingen noch ein leichter Rückgang bei den aktuell nachgewiesen positiv getesteten Personen festgestellt werden konnte, sind die Zahlen jetzt wieder nach oben gegangen. Denn wie die Stadt am Donnerstag mitteilte, sind zurzeit 74 Solingerinnen und Solinger nachgewiesen mit dem Coronavirus infiziert.

Das sind fünf mehr, als noch am Vortag gemeldet worden waren. Unter den Betroffenen befindet sich auch ein Lehrer der Carl-Ruß-Schule. Nachdem bei dem Pädagogen das Virus festgestellt worden war, wurden zudem zwei Schulklassen sowie ein weiterer Lehrer in Quarantäne geschickt. Dennoch verringerte sich die Zahl der von Quarantäne betroffenen Solinger nun wieder. So war nach Angaben der Stadt vom Donnerstag zuletzt für 760 Personen häusliche Quarantäne angeordnet. Zum Vergleich: Einen Tag früher hatte es noch 900 Quarantäne-Fälle gegeben.

Insgesamt wurden in Solingen bislang 621 positive Coronatests gemeldet. Von der aktuell Betroffenen werden derzeit vier Patienten stationär behandelt. 534 Menschen sind genesen. 13 mit dem Virus infizierte Menschen sind gestorben. In den vergangenen sieben Tagen sind 34 Neuinfektionen festgestellt worden. Damit entfallen 20,9 neue Fälle auf 100.000 Menschen.

(or)