Solingen: Landestagung der Handwerkerfrauen

Solingen: Landestagung der Handwerkerfrauen

Der Solinger Arbeitskreis richtet am Freitag die Landesverbandstagung im Klingenmuseum aus.

Seit 25 Jahren besteht der Arbeitskreis Solingen der Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH). Regelmäßige Seminare und Fachvorträge standen seitdem auf dem Programm. Überdies die Persönlichkeitsentwicklung für mehr Kompetenz im Umgang mit Geschäftspartnern, auch der Informations- und Erfahrungsaustausch sowie die Interessenvertretung des Handwerks bei öffentlichen Anlässen.

In all den Jahren richtete der Solinger Arbeitskreis aber noch nie die Landesverbandstagung des UFH in Nordrhein-Westfalen aus. Übermorgen, am Freitag, 13. April, steht aber auch hier die Premiere an: "Wir haben bereits rund 100 Anmeldungen", freut sich die Vorsitzende der Solinger Unternehmerfrauen im Handwerk, Jutta Monscheuer.

  • Unternehmerfrauen : Andreas Ehlert: "Fordern Sie uns Kerle"

Im Deutschen Klingenmuseum beginnt die 28. Landesverbandstagung zunächst ab 10.30 Uhr mit einem Empfang. Um 11 Uhr wird Jutta Monscheuer die Gäste begrüßen. Danach sprechen die Landesvorsitzende der Unternehmerfrauen NRW, Tatjana Lanvermann, Oberbürgermeister Tim Kurzbach sowie der Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf, Andreas Ehlert, und der Kreishandwerksmeister Solingen-Wuppertal, Arnd Krüger. Den Festvortrag wird ab 12 Uhr die frühere stellvertretende NRW-Ministerpräsidentin, Sylvia Löhrmann, halten. Ihr Thema: "Lebenslanges Lernen begeistert-neugierig-kreativ". "Ein wichtiges Thema gerade auch für das Handwerk", sagt Jutta Monscheuer.

Bevor um 16 Uhr noch die Mitgliederversammlung des UFH-Landesverbandes im Deutschen Klingenmuseum über die Bühne gehen wird, wird zuvor noch - ab 14 Uhr - ein Minipraxisworkshop "Design Thinking - Speed Dating" mit Andrea Blome und Katrin Liebert angeboten.

(RP)