1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Konrad-Adenauer-Straße bleibt ein Nadelöhr

Solingen : Konrad-Adenauer-Straße bleibt ein Nadelöhr

Nach dem Wasserrohrbruch vom Mittwoch ist auf der Konrad-Adenauer-Straße zumindest eine Fahrspur in Richtung Innenstadt wieder frei. Doch wird die Hauptverkehrsstraße in den kommenden Tagen ein Nadelöhr bleiben.

Autofahrer müssen weiter mit Behinderungen rechnen. Die offenbar durch Korrosion entstandenen Lecks in der Wasserleitung wurden in der vergangenen Nacht beseitigt, meldet Stadtwerke-Sprecherin Maike Gässler-Dörr. Bis Mitte nächster Woche soll nun zunächst ein provisorischer Straßenbelag aufgebracht werden. Während dieser Zeit ist stadteinwärts nur eine Spur befahrbar. Dann wird die Konrad-Adenauer-Straße für eine Erprobungszeit von etwa drei Wochen wieder komplett freigegeben, um sicherzustellen, dass nicht weiteres Erdreich abrutscht.

Während der verkehrsärmeren Sommerferienzeit soll die Fahrbahndecke auf einer Länge von etwa 40 Meter von Grund auf erneuert werden.

(bu)