Solingen Konflikt zwischen Verdi und Lebenshilfe-Chef

Solingen · Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi schießt scharf gegen Josef Neumann. Der Vorwurf gegenüber dem Lebenshilfe-Geschäftsführer: "Nun ist man ja von dem frischgebackenen Mitglied des Landtags für die SPD und früheren hauptamtlichen Gewerkschafter Josef Neumann aus der Vergangenheit gewohnt, dass er nicht zimperlich mit aktiven Gewerkschaftern und Betriebsräten im eigenen Haus umgeht, dass er aber nun schon Beschäftigte sofort kündigt, die sich nach der Möglichkeit einer Betriebsratswahl erkundigen, ist ein neuer Stil", betonte Gewerkschaftssekretär Willi Oberländer gestern in einer Presseerklärung. "Hier sollen wohl Aktivitäten schon im Ansatz erstickt werden."

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort