1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Klinikum investiert

Solingen : Klinikum investiert

Der Aufsichtsrat des Klinikums stimmte gestern mehreren Investitionsprojekten zu, darunter dem Ersatz von defekten Narkosegeräten, der Beschaffung eines Operationsmikroskops sowie von 100 neuen Krankenbetten und der Modernisierung der Wäscherei, bei der alleine für neue Maschinen 1,2 Millionen Euro ausgegeben werden sollen. "Wir verfolgen den Ansatz, die Serviceleistungen für die Kernbereiche Medizin und Pflege weiter unter einem Dach des Klinikums zu gewährleisten", sagt Geschäftsführer Hermann-Josef Bökmann.

Eine Störung im Druckluftsystem hat im vergangenen Herbst zum Ausfall von medizintechnischen Geräten geführt. Irreparabler Schaden ist vor allem an Narkosegeräten im Bereich des Zentral-OP entstanden. Deshalb werden nun neue Geräte im Wert von knapp 200 000 Euro angeschafft. Zudem wird für über 300 000 Euro ein neues OP-Mikroskop für die Neurochirurgie erworben.

(RP)