1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Kinder zeigen Herz für Kinder

Solingen : Kinder zeigen Herz für Kinder

Die Mädchen und Jungen aus dem offenen Ganztag am Böckerhof machen mit bei der Aktion Wunschzettel von Solinger Tafel und Solinger Morgenpost.

Ob sie sich vorstellen könnten, dass es Kinder gibt, die kein Geschenk unter dem Weihnachtsbaum vorfinden, wurden die Mädchen und Jungen aus der offenen Ganztagsgrundschule am Böckerhof von ihren Erzieherinnen gefragt.

"Das konnte sich kaum jemand vorstellen", sagt die Leiterin Christina Asbeck, als sie am Freitag mit einigen der Kinder und ihrer Kollegin Sandra Fuchs zum Wunschzettelbaum in die Redaktion der Morgenpost kam. Und da war schnell klar, dass sich die Kinder an der Aktion der Morgenpost und der Solinger Tafel beteiligen.

"Wir machen immer caritative Aktionen", berichtet Christina Asbeck. So wurden unter anderem Spenden für die Erdbebenopfer in Haiti gesammelt. An der Wunschzettelaktion finden die Erzieher gut, dass sie ausschließlich Solinger Kindern zugutekommt.

Alle Kinder machen mit

75 Kinder besuchen den Offenen Ganztag an der Grundschule Böckerhof, der von den Katholischen Jugendwerken Bergisch Land getragen wird, außerdem sind 23 Kinder in der Über-Mittag-Betreuung. Sie alle werden jetzt Eltern, Freunde und Bekannte um Unterstützung für die Wunschzettelaktion bitten, bei der die Kinder der Solinger Tafel Geschenke jeweils im Wert von 20 Euro bekommen.

Am Freitag suchten sich die Sechs- bis Elfjährigen die Karten vom Wunschbaum aus, in den nächsten Tagen werden sie zusammen mit ihren Erzieherinnen losziehen, um die Geschenke zu kaufen, die am 20. Dezember im Foyer des Kammermusiksaals im Theater und Konzerthaus am Schlagbaum übergeben werden. Transformers, Nintendo, Barbie, auf den gelben Zetteln sind ähnliche Wünsche zu finden, wie sie auch die Kinder aus dem Offenen Ganztag zu Weihnachten haben.

Die achtjährige Sandra zum Beispiel, die am Freitag Geburtstag hatte, wünscht sich zu Weihnachten eine Barbie oder einen Monsterhai. Durchaus bescheiden fallen die Wünsche von Luca aus: Überraschungseier oder Fußballkarten sind durchaus Geschenke, mit denen man dem Neunjährigen eine Freude machen könnte.

Auch Madeleine ist durchaus bescheiden: Eine Barbiepuppe, die fliegen kann, steht auf dem Wunschzettel der Sechsjährigen. Und dass in diesem Jahr auch Kinder ein Geschenk bekommen, denen es nicht so gut geht, finden alle Kinder toll.

(RP)