1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Junge Sänger auf Mondreise

Solingen : Junge Sänger auf Mondreise

Die Teilnahme am Radiokonzert "KiRaKa singt" war für die Drittklässler der Grundschule Bünkenberg-Widdert ein riesiges Erlebnis.

Mit leuchtenden Augen beschreibt die neunjährige Sophia den herausragenden Moment des Wochenendes: "Als wir aufgerufen wurden, hat das Publikum ganz laut gejubelt." Vor 600 begeisterten Zuhörern standen am Samstag 18 Schüler der Grundschule Bünkenberg-Widdert auf einer großen Bühne. Die Klasse 3c beteiligte sich - als einzige Gruppe aus der Klingenstadt - am Radiokonzert "KiRaKa singt" im WDR-Funkhaus in Köln.

"Das war für alle ein unvergessliches Erlebnis", sagte Klassen- und Musiklehrerin Angela Burkhardt. Mit von der Partie waren bei der Veranstaltung unter Gesamtleitung von Robert Blank auch der WDR-Rundfunkchor sowie mehrere Grundschulklassen aus dem Kölner Raum. Unter dem Titel "Drunter und drüber" nahmen die jungen Sänger das Publikum mit auf eine musikalische Reise zum Mond und zurück. Die Geschichte dazu erzählte Insa Backe, Moderatorin des WDR-Kinderkanals KiRaKa.

Die Lieder "Anne Kaffeekanne", "Die Gedanken sind frei", "Über den Wolken" und "Somewhere over the Rainbow" haben die Höhscheider Schüler einstudiert. In der Zeit der Proben statteten ihnen auch WDR-Sängerin Claudia Nüsse und Dirigent Rolf Schmitz-Malburg mehrere Besuche an der Vockerter Straße ab, um sie für den Auftritt zu wappnen - und trafen auf eine blendend vorbereitete Klasse. "Die waren platt, als sie hörten, wie wir gesungen haben", lobt Burkhardt ihre Schützlinge. Die Lehrerin, die schon vor vier Jahren mit einer Schulklasse am KiRaKa-Konzert teilgenommen hatte, konnte bei ihren Drittklässlern auf musikalisches Talent, Herzblut und auf einige Erfahrung bauen: 13 ihrer Schüler sind auch im Schulchor aktiv. Einige singen zudem in Kirchenchören, spielen Instrumente, schauspielerten oder tanzten bereits vor Publikum.

  • CDU, UWG und Eltern aus Wevelinghoven
    Oststraße in Wevelinghoven : Querungshilfe soll Schüler schützen
  • Jörg Sander (l.), Vorsitzender des Fördervereins
    Gewinn bei Verlosung : 10.000 Euro für digitale Endgeräte in Wildenrather Grundschule
  • Ein Schüler sitzt in seinem Zimmer
    Hilden/Haan : Homeschooling: Alle Schüler waren informiert

Am Freitag machten sich die Schüler bei der Generalprobe mit ihrem Auftrittsort vertraut. 24 Stunden später wurde es ernst: Nach dem Aufwärmprogramm mit Atemübungen, Wippen und Stampfen ging es unter Herzklopfen auf die Bühne. "Das war schon aufregend, aber hinterher waren wir erleichtert, dass alles gut geklappt hat", erzählt der neunjährige Len, der in seiner Kirchengemeinde regelmäßig am Krippenspiel teilnimmt.

Spannend wird es für die Kinder und ihre Familien auch am Sonntag, 5. März, ab 15 Uhr: Dann strahlt der Radiosender KiRaKa das Konzert, von dem es auch einen Video-Mitschnitt gibt, aus.

(RP)