Solingen: In City-Immobilien wird investiert

Solingen: In City-Immobilien wird investiert

Die Frankfurter Real Equity GmbH modernisiert für 500.000 Euro.

Rund eine halbe Million Euro investiert die Frankfurter Real Equity GmbH aktuell in den Umbau beziehungsweise die Modernisierung der Immobilien am Alter Markt/Eiland in der Innenstadt. Der Drogeriemarkt wird wieder geöffnet und das Gebäude in der Linkgasse 2-4 saniert. Hörgeräte Geers ist ebenfalls in die Linkgasse umgesiedelt. Die Wohn- und Geschäftshäuser Kirchstraße 14-16/ Linkgasse 2-4/ Eiland 19-21 werden ebenfalls Ende März fertig sein, erklärte Michael Rubel von der Real Equity GmbH.

Das Erdgeschoss im Bereich des Einzelhändlers Rottler wurde aufwendig saniert und begradigt. In diesem Zuge wurde die Mietfläche von Kodi erweitert. Auch die Fassaden im oberen Bereich des Erdgeschosses wird erneuert. Die Neueröffnung ist für Ende März vorgesehen.

  • Solingen : Eiland: "Rune Merchandise" wechselt die Straßenseite

Die Neugestaltung der Liegenschaft entstand durch die Initiative des Eigentümers Real Equity und durch die Mitwirkung der langjährigen Mieter. Der Optiker und Hörspezialist Rottler, der bislang als Untermieter des Hauptmieters Wette fungierte, wurde in diesem Zuge Hauptmieter und wird nun mit neuem Schwung das Ladengeschäft neu und modern gestalten. Durch die Erneuerung der Ladenflächen über die gesamte Länge des Gebäudes entsteht ein modernes Ambiente. Speziell die neue Schaufensterfront schafft ein einladendes Erscheinungsbild, das die Fußgängerzone aufwerten wird. Die Erweiterung der Fläche von Kodi vervollständigt die Maßnahme und verbessert das Straßenbild Eiland, so die Real Equity GmbH. Die Fläche der früheren Reaktionsräume der Solinger Morgenpost/Rheinische Post hat der Comicladen Rune Merchandise angemietet. "Das Gebäude ist nun vollvermietet", sagt der Geschäftsführer von Real Equity, Dr. Andreas Blaschkowski. "Wir haben das Gebäude nun soweit fortgeführt, die Flächen und in der Mieterstruktur optimiert, dass wir es veräußern und uns neuen Aufgaben widmen", so Blaschkowski. Die Maklerfirma SGI-Immobilien in Frankfurt ist mit dem Verkauf beauftragt worden.

(uwv)