Hildener Straße in Solingen wird am Wochenende gesperrt

Baustellen-Endspurt : Hildener Straße wird am Wochenende gesperrt

Spielt das Wetter mit, soll am Sonntag die Straßendecke zwischen Ulmenstraße und Grenzstraße gebaut werden.

Ein Ende ist in Sicht. Nachdem die Hildener Straße in Ohligs während der zurückliegenden 15 Monate umfassend saniert worden ist, stehen  nun nur noch einige wenige Arbeiten an. Allerdings müssen sich die Autofahrer am kommenden Woche noch einmal auf Unannehmlichkeiten einstellen. Denn am Sonntag steht eine Sperrung der wichtigen Ausfallstraße im Solinger Westen auf dem Programm.

So soll, wenn das Wetter mitspielt, zwischen den Einmündungen der Ulmenstraße sowie der Grenzstraße der neue Straßenbelag eingebaut werden. Aus diesem Grund wird es ab Sonntagmorgen, 17. November, 5 Uhr, nicht mehr möglich sein, die Hildener Straße zu befahren. Die Sperrung gilt insgesamt 24 Stunden und soll am Montag, 18. November, 5 Uhr, wieder aufgehoben werden. Wie die Stadt Solingen jetzt mitteilte, gilt für die Zeit der Sperrung eine weiträumige Umleitung. Diese wird ausgeschildert und führt über Haan. Betroffen sind auch Buslinien der Düsseldorfer Rheinbahn. Diese Busse werden allerdings keine Umleitungen fahren, sondern jeweils vor dem gesperrten Straßen-Bereich enden.

Läuft alles nach Plan, sind die Arbeiten an der neuen Straßendecke am Sonntagabend abgeschlossen. Gleichwohl muss der Belag dann noch eine Weile auskühlen, weswegen die Sperrung erst am Montagmorgen aufgehoben wird. Sollte Regen einen Strich durch die Rechnung machen, wird die Maßnahme eine Woche verschoben.

(or)
Mehr von RP ONLINE