Solingen: Heino und DJ Ötzi kommen ins Walder Stadion

Solingen : Heino und DJ Ötzi kommen ins Walder Stadion

Zum 175. Geburtstag spendiert die Stadt-Sparkasse Solingen am 27. Juni ein Event für Jung und Alt: ein Open-Air mit Party-Garantie.

Das "Open Air"-Festival im Walder Stadion ist schon immer ein Zuschauer-Magnet gewesen. Die siebte Auflage des von der Stadt-Sparkasse Solingen präsentierten Events für Jung und Alt allerdings dürfte alle Rekorde brechen. "Wir rechnen mit einer pickepacke-vollen Hütte", sagt Marketingleiter Martin Idelberger. Eine ausverkaufte Jahnkampfbahn - das bedeutet 9999 Besucher.

Derart euphorisch sein, hat durchaus seine Berechtigung. Ihren 175. Geburtstag hat das Finanz-Unternehmen nämlich zum Anlass genommen, ein Programm zusammenzustellen, "dass es in Solingen in dieser Dimension so noch nicht gegeben hat". Sparkassen-Chef Stefan Grunwald ist stolz darauf, dass am Samstag, 27. Juni, gleich mehrere Künstler auf der Bühne stehen werden, die dem Anspruch eines Haupt-Acts gerecht würden: Neben dem aus dem Kölner Tanzbrunnen bekannten Linus sowie der "Hermes House Band" kommen Brings, DJ Ötzi und Heino ins Walder Stadion. Das siebenstündige Spektakel ist für einen Eintrittspreis von nur zehn Euro zu erleben.

"Es war der Anspruch, jede Generation anzusprechen", erklärt Marc Kirchheim, der unter anderem mit der Auswahl und Buchung der Künstler beauftragt ist. Dass DJ Ötzi das Publikum jeder Altersklasse begeistert, hat der Österreicher bereits vor fünf Jahren bei seinem ersten Auftritt in Solingen bewiesen. Der 44-Jährige feiert 2015 sein 20-jähriges Bühnenjubiläum und wird im Frühjahr ein neues Album veröffentlichen. Ihn noch einmal für ein Festival zu verpflichten, war auch der Wunsch des Förderkreises Jahnkampfbahn.

Vor DJ Ötzi wird einer der schillerndsten Figuren der deutschen Musikgeschichte auf der Bühne stehen. "Heino polarisiert, Heino ist Kult", sagt Martin Idelberger, der davon überzeugt ist, "dass wir eine Menge Spaß mit ihm haben werden". Der 76-Jährige präsentiert an dem Abend einen Mix aus seinem Cover-Album "Mit freundlichen Grüßen" sowie seinen großen Schlager-Klassikern. Wie für alle weiteren Künstler beim "Sparkassen-Open Air" gilt auch für Heino, der sich mit einer elfköpfigen Band ankündigt: Alles wird live performt. "Bei Brings wissen wir ohnehin, wie sie begeistern können." Idelberger verweist nicht zuletzt auf den Auftritt der Kölner Band im Sommer auf dem Neumarkt bei "Echt.Scharf.Solingen".

Das Programm stellt die Veranstalter in vielen Bereichen vor Herausforderungen. Der technische Aufwand ist deutlich höher als in der Vergangenheit, was auch mit der Größe der Bühne zu tun hat. Die Stadt Solingen passt für das Event ihr Sicherheitskonzept noch einmal an und baut dabei darauf auf, dass schon viel an der Infrastruktur der denkmalgeschützten Sportstätte getan worden ist. Aktuell wird das Dach der Tribüne erneuert, die Umkleiden werden kernsaniert.

(RP)