1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Hardt (CDU) will die Symphoniker retten

Solingen : Hardt (CDU) will die Symphoniker retten

Dem Bundestagsabgeordneten Jürgen Hardt (CDU) liegen die Bergischen Symphoniker am Herzen. Deshalb hat er jetzt einen Patenschaftsvertrag der Remscheider Orchesterfreunde unterzeichnet.

Für den Fall des Bestands des Orchesters wird Hardt drei Jahre lang monatlich 100 Euro zur Unterstützung der Bergischen Symphoniker spenden — macht insgesamt 3600 Euro. Kommen 33 Sponsoren zusammen, bedeutet dies ein Gesamtsponsoring von 120 000 Euro allein durch diese Aktion der Orchesterfreunde.

"Wir sollten gemeinsam für den Bestand des Orchesters kämpfen. Ich erwarte aber auch, dass sich die Stadt Remscheid zu ihrer Verantwortung für Kultur und Lebensqualität in den Städten Solingen und Remscheid bekennt", erklärt Hardt. Die Planung von Ausstiegsszenarien im Remscheider Rathaus müsse beendet werden.

Bernd Krebs freut sich über das Engagement des bergischen Bundestagsabgeordneten für die Bergischen Symphoniker: "Das sollte ein Beispiel sein für andere Orchesterfreunde", erklärte der CDU-Fraktionsvorsitzende auch mit Blick auf den SPD-Bundestagskandidaten Sven Wiertz, der so ebenfalls einen "produktiven Beitrag zum Erhalt eines kulturellen Leuchtturms" leisten könnte. Krebs wünscht sich und geht davon aus, dass die Aktion der Remscheider Orchesterfreunde Erfolg haben wird.

(uwv)