Solingen: Gebühren sinken 2016

Solingen: Gebühren sinken 2016

Die Solinger Haushalte können sich freuen. Wie die Stadt sowie die technischen Betriebe am Montagmorgen mitteilten, werden die Gebühren für Abfall, Straßenreinigung, Schmutz- und Niederschlagwasser im kommenden Jahr leicht sinken.

Demnach zahlt eine vierköpfige Familie mit eigenem Haus und Grundstück an einer normalen Wohnstraße im Durchschnitt 21,82 Euro weniger als 2015. Das entspricht einem Rückgang von 2,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr.Die Gesamtbelastung für diese "Familie Mustermann" beträgt dann jährlich 941,28 Euro.

"Das ist eine erfreuliche Entwicklung", sagte Stadtkämmerer Ralf Weeke bei der Präsentation der Zahlen. Möglich wird die Kostensenkung für die Verbraucher vor allem durch einen deutlichen Rückgang bei den Gebühren für Abwasser. Diese sinken 2016 um fast 30 Euro auf 561,80 Euro pro vierköpfige Familie.

  • Düsseldorf : Gebühren für die Straßenreinigung steigen

Bei den Vergleichen zur Gebührenbelastung wird ein vom Bund der Steuerzahler entwickeltes Modell zugrunde gelegt, das von einer repräsentativen Musterfamilie ausgeht.

(or)