Solingen: Feuerwehrleute bei Demo "verheizt"

Solingen: Feuerwehrleute bei Demo "verheizt"

Eine Szene mit Symbolkraft: "Hier werden junge Kollegen verheizt" - unter diesem Motto sind bei der Abschlussveranstaltung der Demonstration der Berufsfeuerwehr am Donnerstag-Nachmittag vor dem Theater und Konzerthaus in Solingen kleine Feuerwehrleute aus Pappe in die Flammen einer Feuerstelle geworfen worden.

Zuvor zogen gut 300 Frauen und Männer der Berufsfeuerwehr aus ganz NRW in ihren Uniformen vom Parkplatz Weyersberg an die Konrad-Adenauer-Straße. Bei der Protestveranstaltung gegen die aus ihrer Sicht fehlenden Aufstiegsmöglichkeiten in dem harten Job zogen einige unterwegs ihre Uniformenen aus.

Ihre Botschaft in Richtung Landesregierung: "Die Politik zieht uns aus bis auf die Unterhose". Während der Demo ist der Verkehr in der City streckenweise zum Erliegen gekommen.

(RP)