1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Faisal Kawusi tritt in der Cobra auf

Solingen : Faisal Kawusi tritt in der Cobra auf

Spätestens seit seinem schlagfertigen TV-Auftritt bei "Let's Dance" ist er der Shootingstar der deutschen Comedyszene. Nun darf sich Solingen auf Faisal Kawusi (25) freuen, der am 15. März in der Cobra auftritt. "Klar kenne ich die Cobra!", sagt Kawusi - dabei war er noch nie dort.

Was gleich auffällt, wenn man sich mit Faisal Kawusi unterhält, ist seine gnadenlose Schlagfertigkeit. Gut eine Woche ist es her, da stellte der Sympathieträger dieses Talent sogar vor einem Millionenpublikum unter Beweis. "Wen wünschst du dir als Tanzpartnerin?", fragte RTL-Moderator Daniel Hartwig. Der 25-Jährige musste nicht lange überlegen: "Eigentlich habe ich die gleichen Ansprüche, wie an eine Partnerin im echten Leben. Hauptsache Puls!"

Mit witzigen, frechen Antworten wie dieser, stach Kawusi hervor und stahl dabei mitunter den zwölf anderen Kandidaten die Show. "Wenn du 20 Tage auf Tour bist und 18 Auftritte hast, dann lernt dein Gehirn, auf alles eine Antwort zu finden", sagt Kawusi.

Sechs Stunden am Tag, sieben Tage die Woche trainiere er mit Tanzpartnerin Oana Nechiti, sagt er. Sein Übergewicht nimmt der Komiker mit reichlich Selbstironie. Grund für seine Teilnahme ist es allerdings nicht. "Ich habe das Tanzen schon als Kind geliebt", verrät Kawusi. Seine erste und größte Leidenschaft aber ist die Comedy.

  • Besuche der Fauna (Foto) in Gräfrath
    Land stimmt Ausnahmeregelung zu : Solingen verhindert die Corona-Notbremse
  • Sie scheinen in der Luft zu
    Theater Krefeld : Wie Tänzer vor dem Auftritt schwitzen
  • „Wer wird Millionär?“ : Was der Solinger Leon Windscheid nach seinem Millionen-Gewinn macht

In dieser Woche startet seine Tour. Am kommenden Mittwoch, 14. März, tritt Kawusi mit seinem Programm "Glaub' nicht alles, was du denkst" in Solingen auf. In der Cobra ist er bisher nicht gewesen, trotzdem habe er eine besondere Beziehung zu ihr: "Die Location kenne ich nicht, aber Cobra ist der Spitzname für mein bestes Stück!"

Trotz der Doppelbelastung zwischen Stand-up-Comedy und Tanzparkett, will sich Faisal Kawusi in Topform zeigen. Sein Programm verspricht viel: selbstironisch, gedanklich scharf und prall gefüllt mit dem direkten, knallharten Kawusi-Humor. "Ist das sein Bauch oder ein Bombengürtel?", ist eine dieser Fragen, mit denen er sein Publikum konfrontiert. Und was Kawusi über Politik denkt, über Donald Trump und die US-Bürger, erfahren die Zuschauer am Mittwoch, 15. März, ab 20 Uhr in der Cobra. Restkarten dafür sind noch erhältlich.

(ball)