Solingen: Fahrtage der Museumsbahn gefährdet

Solingen : Fahrtage der Museumsbahn gefährdet

Ein defekter Trafo bremst die historische Straßenbahn in Kohlfurth erst einmal aus. Die ersten beiden Fahrtage am kommenden Samstag, 9. April, sowie zwei Wochen später drohen damit auszufallen.

Eigentlich sah alles nach einem reibungslosen Betriebsstart aus: Anders als im Vorjahr, als Metalldiebe sich an der Strecke der Bergischen Museumsbahnen zwischen Kohlfurth und Cronenberg zu schaffen gemacht und erheblichen Schaden angerichtet hatten, sollte dem Beginn der Saison an der Grenze zwischen Wuppertal und Solingen nichts im Wege stehen. Doch diesmal war es nicht menschliche Gier, sondern schlicht Materialversagen, das den Fahrplan wohl erst einmal zunichtemacht: Schuld ist ein defekter Trafo.

"Er sorgt für die Fahrspannung", erklärt Michael Schumann, Vorsitzender des Vereins Bergische Museumsbahnen. Die Betreiber der historischen Straßenbahn, die sich auf ihrem Gelände an der Kohlfurther Brücke jährlich über bis zu 30.000 Besucher freuen, entdeckten den Schaden bei der Vorbereitung auf ihre Saison. "So ein Defekt kann natürlich auftreten, hätte aber eigentlich noch nicht passieren dürfen", sagt Schumann, der jetzt mit seinen Mitstreitern fieberhaft nach Ersatz sucht. Der sei leider nicht so einfach zu besorgen. "Das ist natürlich etwas sehr Spezielles. Wir versuchen aber alles", betont der Vereinsvorsitzende.

Im vorigen Jahr erfuhren die Museumsbahnen die große Unterstützung von Verkehrsbetrieben anderer Städte und Unternehmen, nachdem Metalldiebe ein großes Stück Oberleitung abgeknipst und dabei unter anderem Stromtrenner, Isolatoren und einen Triebwagen beschädigt hatten. Im Zuge der Reparaturarbeiten an der Strecke installierte der Verein verschiedene Sicherungssysteme. Auch aus der Bevölkerung kamen viele Spenden für die Wiederherstellung des Betriebes. Über eine solche Anteilnahme würden sich die 250 Mitglieder zählenden Kohlfurther Straßenbahnfreunde wieder freuen: Zwischen 5000 und 15.000 Euro wird der Verein in die Hand nehmen müssen.

  • Solingen : Museumsbahn fährt wieder
  • Top 10 Rheinland : Museumsstraßenbahn Kohlfurth
  • Solingen : Das Silicon Valley des Bergischen Landes

Wann die Bahnen auf der 3,2 Kilometer langen Strecke zwischen Kohlfurth und dem Haltepunkt Greuel wieder Fahrgäste aufnehmen können, ist noch ungewiss: Für die ersten geplanten Fahrtage am 9. und 23. April sieht es schlecht aus. Der Verein wird noch bekanntgeben, wann es weiter geht. "Wir hoffen, dass es eine kurzfristige Lösung gibt", betont Schumann.

(ied)