Solingen: Fahrgast setzt sich ins Taxi und fährt alleine weiter

Solingen : Fahrgast setzt sich ins Taxi und fährt alleine weiter

Es ist eine ungewöhnliche Geschichte, die sich am späten Freitagabend auf der Schlagbaumer Straße ereignet hat. Ein 61-jähriger Taxi-Unternehmer trank mit einem ihm bekannten Fahrgast einen Kaffee, nachdem beide zusammen rund vier Stunden lang durch Langenfeld und Solingen gefahren waren.

In einem unbeobachteten Moment stieg der 43-Jährige in das Taxi, startete mit dem im Zündschloss steckenden Schlüssel das Fahrzeug und fuhr alleine davon. Die direkt eingeleitete überörtliche Fahndung hatte Erfolg: An einer Tankstelle in Opladen wurde das Taxi geortet, und der Täter wurde - neben dem entwendeten Fahrzeug stehend - festgenommen.

Auf der Polizeiwache wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Nach der Feststellung der Personalien wurde der Solinger entlassen. Das Taxi wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt.

(ots)
Mehr von RP ONLINE