Solingen: Ersatzteil-Lieferung dauert

Solingen : Ersatzteil-Lieferung dauert

Aufzug am Haltepunkt Grünewald wieder kaputt

Seit Mitte Dezember ist der Haltepunkt Grünewald auch offiziell im Betrieb. Mit einem schmucken Aufzug kann man bequem den Bahnsteig zum Müngstener erreichen, wenn der nicht immer wieder kaputt wäre, darauf verwies ein Anwohner der Kölner Straße am Heißen Draht.

Im Mai versagte das High-Tech-Gerät das erste Mal seinen Dienst, dann fuhr es wieder eine kurze Zeit Fahrgäste rauf und runter. Nun heißt es seit einiger Zeit schon wieder: Nichts geht mehr.

Und das wird auch noch bis September so weiter gehen, berichtete ein Bahnsprecher auf Anfrage: Im Mai sei die Elektronik durch Vandalismus stark beschädigt worden. Fahrgäste seien sogar im Aufzug stecken geblieben und hätten durch die Feuerwehr befreit werden müssen, so der Sprecher weiter. Die zuständige Fachfirma habe dann das Elektronik-Teil ersetzt.

Dieses sei aber nach kurzer Zeit ebenfalls kaputt gegangen. Nun müsse erst ein neues Ersatzteil her, dass die Fachfirma aber nicht auf Lager habe. Es müsse nun erst noch produziert werden und das dauere eben seine Zeit. Schuld an der Misere sei aber nicht die Bahn, sondern die Leute, die sich einen Spaß daraus machten, zu zerstören.

Defekter Augzug, verspätete Züge. Was meinen Sie zur Bahn? Schreiben Sie uns Ihre Meinung am "Heißen Draht".

(RP)
Mehr von RP ONLINE