„Desigual“ verlässt den Hofgarten Solingen

Einzelhandel in Solingen : „Desigual“ verlässt den Hofgarten

Seit dieser Woche ist der Laden des Modegeschäfts im Hofgarten geschlossen. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Die Modekette „Desigual“ kehrt dem Einkaufszentrum Hofgarten in der Solinger Innenstadt den Rücken. Wie der Manager des Centers am Graf-Wilhelm-Platz, Ralf Lindl, in dieser Woche auf Anfrage bestätigte, wurde nun mit dem Ausräumen des Ladenlokals im ersten Obergeschoss des Hofgartens begonnen. Zwar laufe der Mietvertrag noch bis Anfang Februar, sagte Lindl. Gleichwohl habe sich das Unternehmen mit Hauptsitz im spanischen Barcelona dazu entschieden, bereits jetzt die Zelte in der Klingenstadt abzubrechen. Ein Nachfolger für die Fläche gebe es noch nicht, so Lindl.

Dafür könnte sich demnächst etwas im Bereich des ehemaligen Asia-Restaurants „Yellow River“ neben dem sogenannten Food Court des Centers tun. Augenblicklich gibt es zwei Interessenten für das Restaurant. „Einer kommt ebenfalls aus dem Asia-Bereich, während der zweite zu einem anderen gastronomischen Segment gehört“, sagte Ralf Lindl. Wahrscheinlich Ende Januar wird ein nächsten Treffen mit dem letztgenannten Kandidaten stattfinden. Danach hofft Hofgarten-Manager Lindl, Genaueres zur Zukunft der Restaurantfläche im ersten Obergeschoss mitteilen zu können.