Solingen Debatte um ein Denkmal

Solingen · 1960 war der Pavillon nach Plänen des Architekten Rudolf Berghaus erbaut worden. Die Familie Hedderich verkaufte dort bis zum Jahr 2001 Porzellan und Tischaccessoires. Beate Battenfeld vom Bergischen Geschichtsverein bezeichnete das Bauwerk als eines der "letzten Kleinode im Stil der 1950er Jahre." Auf Betreiben der Bezirksvertretung Mitte wurde der Pavillon im Jahr 2004 unter Denkmalschutz gestellt.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort