1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Corona in Solingen: 850 Solinger sind in Quarantäne

Neue Corona-Zahlen : 850 Solinger sind in Quarantäne

Über das Wochenende hat sich die Zahl der nachgewiesen mit dem Coronavirus infizierten Personen von 104 am Freitag auf 82 am Montag reduziert.

Vier Patienten werden nach wie vor stationär behandelt, der Rest wird ambulant betreut. Nähere Informationen zum Rückgang konnte die Stadtverwaltung trotz Anfrage nicht mitteilen. In den vergangenen sieben Tagen sind insgesamt 42 Corona-Neuinfektionen festgestellt worden. Damit entfallen 25,8 neue Fälle auf je 100.000 Menschen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt damit weiter deutlich unter dem kritischen Wert von 50 und auch unterhalb der Vorwarnstufe (35).

Wieder deutlich gestiegen ist die Zahl der Personen, die sich in häuslicher Quarantäne befinden. Derzeit dürfen 850 Solingerinnen und Solinger nicht ihre Wohnung beziehungsweise das Haus verlassen. Das sind 60 mehr als noch am Freitag. Wie viele Schülerinnen und Schüler oder Kinder aus Kindertagesstätten sich aktuell in Quarantäne befinden – auch darüber war am Montag vonseiten der Stadt keine Stellungnahme zu bekommen.

Seit Ausbruch der Pandemie wurden bisher 602 Corona-Fälle gemeldet. 507 Menschen gelten als genesen. 13 mit dem Virus infizierte Menschen sind bisher gestorben.

(uwv)