Bed & Breaktfast in Solingen Bergisch-britisch übernachten im „Cornish Arms“

Solingen · Die in der lokalen Gastronomie bestens bekannten Susanne und Klaus Krämer eröffneten vor vier Wochen gleich neben ihrem Pub in Gräfrath ein Gästehaus mit fünf Zimmer. Ein Besuch im historischen Fachwerkhaus am „Täppken“.

Solingen: Bed & Breakfast "The Cornish Arms" in Gräfrath eröffnet

„The Cornish Arms“ – so britisch schläft man in Solingen

11 Bilder
Foto: Peter Meuter

Energisch klopft es an die Hintertür des Pubs „Cornish Arms“ am Rande des historischen Stadtkerns von Gräfrath. Klaus Krämer, inzwischen Gastwirt und Herbergsvater in Personalunion, öffnet und eine Nachbarin steckt ihren Kopf zur Tür herein: „Wir würden gerne für den 9. Dezember ein Doppelzimmer reservieren“. Dreieinhalb Jahre hatte die aufwendige Kernsanierung des direkt an die beliebte Gaststätte angrenzende frühere Zwei-Familien-Fachwerkhaus mit Lädchen im Erdgeschoss gebraucht. Mitte September konnte das altehrwürdige Gebäude im neuen, alten Glanz als rustikales Gästehaus im Stil eines südenglischen Cottage in bergischer Fassade eröffnet werden.