1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Burger Brezel auf Siegeszug

Solingen : Burger Brezel auf Siegeszug

Zum "Tag des deutschen Butterbrotes" rufen der Arbeitskreis Burger Brezel und Slow Food im Bergischen Land wieder zum gemeinsamen "Zoppen" mit der Burger Brezel auf. Gastronomen und deren Gäste sind im Zeitraum vom 28. September bis zum 28. Oktober zum Mitmachen eingeladen.

"Aufgebrezelt! Heute schon gezoppt?" - lautet das Motto der diesjährigen Brezel-Aktion. Die Brezelköche im Arbeitskreis haben die letzten Monate die Burger Brezel im Ganzen, aber auch "geknüddelt" (zu "Knödeln" geformt) oder "gekrüselt" ("gekrümelt") als Zutat in verschiedene Gerichte eingebracht. Denn: Auf die Bergische Kaffeetafel legen oder in den Kaffee zoppen (tunken) kann sie jeder - aber aufgebrezelt schmeckt sie nochmal so gut, wissen die Profiköche und haben jetzt sogar ein eigenes Rezept-Booklet mit Anregungen herausgegeben. Die Brezelköche zeigen Kollegen darin nun erstmalig, wie vielseitig die knusprige Spezialität aus Burg an der Wupper in der Küche einsetzbar ist.

Geröstet auch lecker im Salat

Die die leicht süße und rösche Brezel kann ganz ähnlich wie Zwieback, Keks oder altbackenes Brot verwendet werden oder auch "geschräbbelt" (zerkleinert) wie Paniermehl zum Einsatz kommen. Wer hat die Spezialität etwa schon mal angeröstet im Salat probiert oder als Schicht in einem Auflauf? Die Brezelköche überraschen mit immer neuen Ideen und regen bei Köchen, Gastronomen, Bäckern und Konditoren an, selbst kreativ zu werden.

  • Solingen : Der Burger Brezelbäcker
  • Solingen : Die Brezel-Historie neu erzählt
  • Solingen : Mit Schwung und Herzblut gemacht

Einige der in der Rezept-Broschüre vorgestellten Gerichte sind bereits in einer Live-Schalte der WDR-Sendung "Lokalzeit Bergisches Land" Anfang Juni vom Arbeitskreis Burger Brezel zubereitet und verkostet worden. Die Rezept-Ideen stehen der Gastronomie in diesem Jahr genauso wie ein kostenfreies "Zopp-Kit" mit Werbematerialien zur Durchführung der Aktion zur Verfügung. Alle Gastronomen, Köche, Bäcker und Konditoren, die mitmachen möchten, sind herzlich eingeladen, sich bis zum 24. August beim "Arbeitskreis Burger Brezel" zu melden.

Anmelden ab sofort

Gastro-Beauftragter und Brezelkoch Jörg Bliesener (joerg.bliesener@t-online.de) freut sich ab sofort auf verbindliche Anmeldungen. Mehr Informationen zu den Anmeldemodalitäten und zur genauen Durchführung der Aktion erhalten "Erst-Zopper" auch via www.burgerbrezel.de.

Der neugestaltete Internetauftritt des Arbeitskreises hält umfassende Informationen zu den vielschichtigen Aktivitäten zum Erhalt der Burger Brezel im Bergischen Land bereit.

(RP)