Zugehörigkeit zu Wermelskirchen oder Solingen? Bürger in Höhrath und Angerscheid stimmen ab

Solingen · Sollen Höhrath und Angerscheid auch zukünftig zu Solingen gehören oder nach Wermelskirchen ausgegliedert werden? Dazu werden jetzt Bürgerinnen und Bürger aus den betroffenen Ortslagen nach Angaben der Stadt Solingen befragt.

 Auch um die Zugehörigkeit von Höhscheid geht es in der Abstimmung.

Auch um die Zugehörigkeit von Höhscheid geht es in der Abstimmung.

Foto: Joachim Rüttgen

Ziel ist es, ein objektives Meinungsbild zu erhalten. Im September 2020 hatte die Bezirksvertretung einstimmig beschlossen, dass die Stadtverwaltung Solingen die Ausgliederung prüfen soll.

Um dieses Meinungsbild einzuholen, erhalten alle Personen in Höhrath und Angerscheid ab 16 Jahren in den nächsten Tagen einen kurzen Fragebogen, der bis zum Jahresende beantwortet werden kann. Zusammengestellt wurde er von der Statistikstelle der Stadt Solingen in Abstimmung mit der Bezirksvertretung Burg-Höhscheid. Geantwortet werden kann online oder auf Papier, ein portofreier Rückumschlag liegt dem Anschreiben bei.

Die Ergebnisse der Abstimmung sollen am 2. März 2023 in der Bezirksvertretung Burg-Höhscheid diskutiert werden. Das Ergebnis wird danach dem Rat in Form einer Beschlussempfehlung zur weiteren Beratung und Entscheidung vorgelegt.

(red)