1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Solingen: Bücher, Becher und Bimmelbahn

Solingen : Bücher, Becher und Bimmelbahn

In den Stadtteilen wird das Brückenfest gefeiert – mit vielfältigen Aktionen und offenen Geschäften am kommenden Sonntag. Unter Deutschlands höchster Eisenbahnbrücke laden Traktoren zum Mitfahren ein, für Kinder fährt eine Bimmelbahn durch den Brückenpark.

In den Stadtteilen wird das Brückenfest gefeiert — mit vielfältigen Aktionen und offenen Geschäften am kommenden Sonntag. Unter Deutschlands höchster Eisenbahnbrücke laden Traktoren zum Mitfahren ein, für Kinder fährt eine Bimmelbahn durch den Brückenpark.

In Ohligs geht es bereits am heutigen Freitag los. Stände mit Speisen und Getränken in der Fußgängerzone der Düsseldorfer Straße öffnen, und auch das Kinderkarussell dreht sich anlässlich des Brückenfestes, das mit einem verkaufsoffenen Sonntag am 28. Oktober (13 bis 18 Uhr) seinen Höhepunkt erreicht. Und auch ein Büchermarkt ist wieder Bestandteil des Brückenfestes (11 bis 18 Uhr), der Verein "Tischlein Deck Dich" ist in der Kelderspassage mit der dritten Schallplatten- beziehungsweise Musikkassettenbörse mit von der Partie. Über 2000 Artikel stehen hier zur Auswahl, der Verkaufserlös geht zu 100 Prozent an den Förderverein, der dafür sorgt, Schulkindern ein warmes und gesundes Mittagessen zu ermöglichen, wenn das Elternhaus dazu nicht in der Lage ist.

  • Fotos : Brückenfest 2011 in Solingen
  • Fotos : Bergische feiern das Brückenfest 2010
  • Längst ein ungewohnter Anblick: So voll
    Sonderaktionen sollen Handel beleben : Klever müssen auf „kleine Stadtfeste“ noch warten

Meisterschaft im Becherstapeln

Geschicklichkeit ist gefragt bei der 4. Ohligser Meisterschaft im "Speed-Stacking", dem schnellen Becherstapeln. Teilnehmen können hier sowohl Kinder als auch Erwachsene. Musikalisch wird das Brückenfest in Ohligs durch die Jazzband "Peter Weisheit and the Dixie Tramps" begleitet, und das Obus-Museum stellt einen historischen Bus auf dem Bahnhofs-Vorplatz auf.

Kinderflohmarkt im InterJu, Krammarkt im Café Kiste, der OTV präsentiert unter dem Titel "Gesundheit braucht Bewegung — von der Kindheit bis ins hohe Alter" am Sonntag in der Fußgängerzone sportliche Aktivitäten. Früh starten am Sonntag auch die vielseitigen Mitmach-Aktionen, die von der Freiwilligen Feuerwehr, dem THW und dem Malteser Hilfsdienst auf dem Ohligser Marktplatz angeboten werden.

Zudem warten einige Ohligser Geschäfte mit Aktionen zum Brückenfest auf. So beispielsweise Exquisit Moden Schlemper und Optik Bergmann, die ihren Kunden Jetons übergeben, die am Stand von Müller's gegen ein Heißgetränk oder Reibekuchen eingetauscht werden können. In der Konditorei Kirchner gibt es Drei-Meter-Kuchen am Stück, bei Euronics Hifi Cäsar Zwiebelkuchen und Federweißer. Im Wein-Kontor an der Grünstraße steht am Sonntag eine Portugal-Weinprobe auf dem Programm. Ohligser Geschäfte halten für ihre Kunden zudem Postkarten bereit, der jeweilige Inhaber bekommt am Stand der Ohligser Werbe- und Interessengemeinschaft (OWG) an der Ecke Forst-/Düsseldorfer Straße ein kleines Geschenk.

Rock die Brücke im Stadtsaal

Im Stadtteil Wald heißt es am morgigen Samstag "Rock die Brücke — das Bandfestival". Um 18 Uhr öffnen sich die Pforten des Walder Stadtsaals. Zu rockiger Lounge-Musik kann man sich auf den Abend einstimmen, der von den Siegern des Bandcontests, Mike and The Waiters, gegen 19.30 Uhr gestartet wird. Etwa im einstündigen Abstand treten dann The Pirates of Love, Kristallklar, Die gestiefelten Zwerge, De Mens und zum Abschluss nochmals Mike an The Waiters auf.

Nicht nur in Wald oder Ohligs, sondern auch in Höhscheid und in der Innenstadt wird das Brückenfest gefeiert. In der City werden Händler ihre Schaufenster mit verschiedenen Eisenbahnen gestalten, in Geschäften werden Aktionen für Groß und Klein angeboten. Am Alten Markt wird die Müngstener Brücke aufgebaut — im Miniaturformat von rund vier mal zwei Metern. Natürlich sind in der Innenstadt am Sonntag viele Geschäfte geöffnet — wie auch in Höhscheid. Das Motto lautet hier: "Höhscheid entdecken". Neben guter Beratung in den Fachgeschäften gibt es viele Sonderaktionen und kleine Blumengeschenke für die Kunden. Auch die "Villa Lindenhof" (ehemalige Familienbildungsstätte) an der Neuenhofer Straße 39 ist nach ihrer Renovierung zwischen 11 und 17 Uhr zu besichtigen. Zwar fahren am Wochenende keine historischen Dampfzüge über die Müngstener Brücke, gleichwohl wird den Besuchern unter der Müngstener Brücke am Sonntag einiges geboten. Alte Traktoren laden zum Mitfahren ein, für die Kinder fährt eine Bimmelbahn durch den Brückenpark. Und im Haus Müngsten wird wieder der Brückenteller serviert.

(RP)