Solingen: Brücke Holunderweg bis Mitte des Jahres offen

Solingen: Brücke Holunderweg bis Mitte des Jahres offen

Die Fußgängerbrücke am Holunderweg in Ohligs bleibt bis Mitte des Jahres erhalten, teilt die Stadt mit. Erst dann erfolge der Abriss. Die Ausschreibung für den Abbruch sei gerade erst beendet worden. Nun müsse anhand der eingereichten Unterlagen ein Abriss-Unternehmen ausgewählt werden. Dies dauere noch etwas. "Und das Unternehmen, das den Zuschlag erhält, braucht dann auch erst noch einige Zeit, bis es mit den Bauarbeiten beginnen kann", erklärt Stadt-Sprecher Lutz Peters. Die Anwohner am Holunderweg hatten sich erfolglos für den Erhalt ihrer Brücke eingesetzt, die für sie eine wichtige Verbindung Richtung Ohligs ist. Der Stadt fehlt jedoch das Geld, um für das marode Bauwerk einen Ersatz zu schaffen.

Bisherig Berichterstattung unter www.rp-online.de/solingen

(RP)