1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Berliner Brücke in Solingen erhält neue Ampel

Alte Anlage in Solingen-Ohligs ist defekt : Berliner Brücke erhält neue Ampel

Die alte Anlage ist nach Angaben der Solinger Stadtverwaltung vor allem bei Hitze fehleranfällig. Die Baustellenampel ist ein Provisorium.

Die Ampelanlage an der Berliner Brücke in Ohligs ist in die Jahre gekommen und in der Vergangenheit bereits mehrfach ausgefallen. So kam es nach Angaben der Stadt zuletzt vor allem bei Hitze zu Störungen – weswegen die zuständigen Mitarbeiter im Solinger Rathaus nun aktiv werden und die Ampel austauschen.

Die ersten vorbereitenden Arbeiten dazu haben am gestrigen Mittwoch begonnen. So ist vorgesehen, zunächst eine Baustellenampel aufzustellen. Auf diese Weise soll gewährleistet sein, dass der Verkehr rund um die Berliner Brücke weiterhin „verlässlich und sicher geregelt wird“, wie es jetzt aus der Verwaltung hieß. Eine Dauereinrichtung soll die Baustellenampel aber nicht werden. Denn wie eine Rathaus-Sprecherin am Mittwoch auf Nachfrage unserer Redaktion mitteilte, ist es geplant, das Provisorium  „zeitnah“ wieder abzubauen und durch eine dann endgültige Ampelanlage zu ersetzen.

So seien die hierfür notwendigen Schritte bereits veranlasst worden, sagte die Stadtsprecherin, die gleichzeitig allerdings auch darauf verwies, dass noch  kein konkreter Termin für die Montage der dauerhaften neuen Ampel feststehe. Dies hänge unter Berücksichtiigung der aktuellen Sitiation auf den Märkten vor allem davon ab,  wann genau die neue Ampelanlage geliefert werden könne.

  • Foto: Peter Meuter / Solingen ,
    Ordnungsamt und Polizei kontrollieren in Solingen : Stadt erlässt wieder Glasverbot beim Dürpelfest
  • Nach der Ohligser Festhalle kündigt Mirko
    Am Solinger Hauptbahnhof : Novakovic kündigt neues Projekt in Ohligs an
  • Die Zukunft des Kleingärten am Bussche-Kessel-Weg
    Kleingärten am Bussche-Kessel-Weg : CDU hat Bedingungen für Flächentausch

Das Provisorium in Form der Baustellenampel wird in den folgenden Tagen im laufenden Verkehr aufgestellt werden. „Dabei gibt es geringe Einschränkungen auf der Straße, etwa wenn mit dem Hubsteiger gearbeitet wird“, hieß es aus der Stadtverwaltung, wo man hofft, in die Zwischenlösung in einigen Tagen in Betrieb gehen zu lassen. Voraussichtlich Anfang der kommenden Woche wird die Baustellenampel in Betrieb gehen und damit die alte Anlage ablösen“, gab die Stadt am Mittwoch bekannt.

Tatsächlich handelt es sich bei der Berliner Brücke um einen der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte im Westen der Stadt. Denn dort wird der aus verschiedenen Richtungen kommende Verkehr – etwa von Merscheid aus oder ausgehend von der Viehbachtalstraße – in beziehungsweise aus der Ohligser Innenstadt gebündelt.

In der Vergangenheit war es auf der Berliner Brücke immer wieder zu teilweise schweren Unfällen gekommen. So verunglückte etwa im vergangenen Oktober ein 83-jähriger Fußgänger tödlich, nachdem der Mann von einem Lastwagen erfasst worden war.

(or)