1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen

Batteriebetriebener Obus fährt in Solingen

Batteriebetriebener Obus : Mit dem BOB zum Abteiweg

Auf der Linie 695 kommt der 18,75 Meter lange, batteriebetriebene O-Bus zum Einsatz.

(red) Am Busbahnhof Graf-Wilhelm-Platz (GWP) müssen jetzt einige Linien ihre Bussteige tauschen. Dies sind erste Vorboten zum Einsatz der batteriebetriebenen O-Busse (BOB) auf der Linie 695 zwischen Abteiweg und Meigen. Hier werden bislang zwölf Meter-Lange Autobusse eingesetzt. Diese fahren die Bus­steige 3a für die Fahrt zum Abteiweg und den Bussteig 2b für die Tour nach Meigen an. Die vier BOBs sind laut den Stadtwerken mit ihren 18,75 Metern jedoch knapp sieben Meter länger und benötigen an den Haltestellen eine größere Fläche. Ab Mittwoch, 28. August, fahren die Busse der Linie 695 in Richtung Abteiweg dann den Bussteig 1b/1c an. Der bislang am Bussteig 1c haltende CE 64 der Wuppertaler Stadtwerke tauscht und fährt den Bussteig 2b an. In Richtung Meigen hält die Linie 695 künftig am Bussteig 4.

Auch an den Haltestellen Mühlenplatz und Rathaus fahren die Wagen der Linie 695 ab dem 28. August andere Buchten an. In Richtung Abteiweg bedienen die Fahrzeuge jeweils den Bussteig 1, in Richtung Meigen den Bussteig 4.

  • Für den Batterie-Obus "BOB" wird die
    Öffentlicher Nahverkehr in Solingen : Wendeschleife am Abteiweg wird umgebaut
  • Die Haltestelle Abteiweg mit den Toilettenhäuschen
    Batterie-Obus : Verzögerungen am Abteiweg
  • Eine holländische Musikkapelle in Weihnachtsmann-Kostümen spielt
    Glühweinduft und Tannenbäume : „Sommerweihnacht“ in Solingen am Samstag eröffnet

Verändert wird zudem der Linienweg des NE25 nach Aufderhöhe und Ohligs. Ab Graf-Wilhelm-Platz fährt der Nachtexpress ab dem 28. August über die Klingenhalle nach Aufderhöhe. Die Rückfahrt führt weiter über den Mangenberg in die City. Die Abfahrtszeit des NE25 nach Aufderhöhe bleibt bestehen, jedoch fahren die Wagen dann am Bussteig 4 ab. Überdies wird die Linienführung des NE21 verändert.

www.sobus.net