Solingen: Bahnstrecke nach Unfall gesperrt

Solingen : Bahnstrecke nach Unfall gesperrt

Die Strecke der S-Bahn S 7 war heute Morgen für mehrere Stunden gesperrt. Um 5.12 Uhr hatte es laut Deutscher Bahn zwischen Solingen-Vogelpark und Hilden einen Personenunfall gegeben, vermutlich ein Selbstmord.

Erst um 7.42 Uhr hätten die Reisenden aus dem Zug evakuiert und in einem Bus weitergefahren werden können, berichtet Pressesprecher Jürgen Kugelmann auf Anfrage unserer Redaktion. Die Unfallaufnahme habe Zeit in Anspruch genommen. Und so früh am morgen sei es schwierig, einen passenden Bus zu bekommen. Außerdem habe erst das Unfallopfer abtransportiert werden müssen.

Bis um 9.40 Uhr, so Kugelmann, war die S-Bahn-Strecke in beide Richtungen gesperrt. Von den Bahnreisenden im Zug sei niemand verletzt worden.

Mehr von RP ONLINE