Solingen: Ausgesprochener Publikumsrenner

Solingen: Ausgesprochener Publikumsrenner

Die Korkenziehertrasse ist eine Erfolgsgeschichte im Rahmen der Regionale-2006-Projekte. Denn bereits vor ihrer Vollendung ist die ehemalige Bahnstrecke ein ausgesprochener Publikumsrenner. Spaziergänger, Radfahrer, aber auch Skater nehmen die rund elf Kilometer lange Trasse vom Südpark bis nach Gräfrath schon jetzt vehement in Beschlag.

Läuft alles nach Plan, ist in wenigen Tagen die bislang holperige Steinpiste vom Südpark bis zum Gleisdreieck mit neuem Belag versehen. Die Brückenschläge an der Carl-Ruß-Straße und der Wuppertaler Straße sind ebenfalls terminiert und sollen bis Mitte August vollzogen sein. Dann steht dem unbeschwerten, ebenerdigen Radeln von der City bis Gräfrath kein Hindernis mehr im Weg. Das Schöne ist: Mit zum Erfolg tragen Sponsoren bei, die sich an den Kosten der Brücken beteiligen. Die Aktion „Licht für die Trasse“ läuft ebenfalls auf Hochtouren und will schon in Kürze dafür sorgen, dass die Trasse nicht nur bei Tageslicht eine Nutzung erfährt. Die Korkenziehertrasse wird so noch mehr an Attraktivität gewinnen als sie ohnehin schon hat.

(RP)