Solingen: Aufmerksamer Nachbar sorgt für Festnahme

Solingen : Aufmerksamer Nachbar sorgt für Festnahme

Mehrere Einbrüche in Solingen meldet die Polizei vom Wochenende - bei einem konnte der Täter auf frischer Tat ertappt werden.

In den frühen Abendstunden am Sonntag bemerkte ein Nachbar eines Kiosks an der Beethovenstraße verdächtige Geräusche. Er rief die Polizei, die am Tatort einen 33-jährigen Mann festnahm. Der hatte versucht, aus einem Fenster einer Toilette, die an den Kiosk grenzt, zu fliehen. In den Kiosk selbst gelangte der Mann nicht. Bei dem Mann wurde nach Polizeiangaben Einbruchswerkzeug gefunden.

Ebenfalls am Sonntag zwischen 16.30 Uhr und 20 Uhr brachen Unbekannte auf der Potzhofer Straße in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Was sie dort mitnahmen, ist nicht bekannt. Schmuck stahlen Einbrecher in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Schulstraße. Aus einer Wohnung an der Badstraße entwendeten Unbekannte einen E-Book-Reader sowie Modeschmuck. Zwischen Donnerstag, 17 Uhr, und Freitag, 7 Uhr, gelangten unbekannte Täter in den Verwaltungstrakt einer Schule an der Kanalstraße. Sie klauten Bargeld und verwüsteten die Räumlichkeiten. Dabei entstand erheblicher Sachschaden.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

(jhe)
Mehr von RP ONLINE