Alle Solingen-Artikel vom 03. Juni 2024
Solingens Oberbürgermeister Kurzbach weist Vorwürfe in Schleuseraffäre zurück
Solingens Oberbürgermeister Kurzbach weist Vorwürfe in Schleuseraffäre zurück

Beschuldigter soll OB belastenSolingens Oberbürgermeister Kurzbach weist Vorwürfe in Schleuseraffäre zurück

Nachdem der „Focus“ berichtet hat, einer der Hauptbeschuldigten in der Schleuseraffäre habe mehrere „kommunale Größen“ – darunter Solingens OB Tim Kurzbach – belastet, setzt sich der Sozialdemokrat zur Wehr. „Mir ist nicht bekannt, dass ich zu den Beschuldigten zähle“, sagt der OB, während die CDU eine schonungslose Aufklärung der Vorwürfe fordert.

Solinger Grüne lehnen FDP-Vorstoß zu Gewerbeflächen ab
Solinger Grüne lehnen FDP-Vorstoß zu Gewerbeflächen ab

FDP stößt eine neue Debatte anSolinger Grüne lehnen FDP-Vorstoß zu Gewerbeflächen ab

Grüne lehnen Debatte um bislang unversiegelte Flächen ab. Und auch die Solinger SPD plädiert dafür, einen im Jahr 2018 verabschiedeten Ratsbeschluss gegen den Verbrauch weiterer Flächen vorschnell aufzugeben. Die CDU zeigt sich hingegen offen für den FDP-Vorstoß.

Bauarbeiten an Frankfurter Damm – mit Staus ist zu rechnen
Bauarbeiten an Frankfurter Damm – mit Staus ist zu rechnen

Verkehr in SolingenBauarbeiten an Frankfurter Damm – mit Staus ist zu rechnen

Die Stadt kündigt mit Beginn der Sommerferien den Start von Straßenbauarbeiten an Frankfurter Damm und Viehbachtalstraße an. Wie lange sie dauern werden und welche Umleitungen es gibt.

Beschwerden über Obdachlose in Unterführung des Solinger Hauptbahnhofs
Beschwerden über Obdachlose in Unterführung des Solinger Hauptbahnhofs

Trotz Streifen des OrdnungsdienstesBeschwerden über Obdachlose in Unterführung des Solinger Hauptbahnhofs

Seit kurzem halten sich in der Unterführung am Hauptbahnhof in Ohligs wieder vermehrt wohnungslose Personen auf. Es gibt Beschwerden. Aber laut Stadt haben die Behörden nur begrenzt Möglichkeiten, Platzverweise auszusprechen.