Solingen: Arbeitslosenquote sinkt auf 8,3 Prozent im September

Solingen : Arbeitslosenquote sinkt auf 8,3 Prozent im September

Saisontypisch gesunken ist im September die Arbeitslosigkeit in der Klingenstadt. 7116 Menschen sind aktuell arbeitslos gemeldet, 120 weniger als im August und 423 Personen weniger als im September vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote sinkt damit von 8,5 Prozent im August auf jetzt 8,3 Prozent. Vor Jahresfrist belief sie sich auf 8,8 Prozent.

"Viele Unternehmen starten nach der Sommerpause mit Neueinstellungen durch und suchen händeringend Personal für die anstehenden Aufträge", sagt der Chef der Arbeitsagentur Solingen-Wuppertal, Martin Klebe. Da viele Schulabgänger mit einer Ausbildung begonnen haben, sei auch die Jugendarbeitslosigkeit zurückgegangen. In Solingen meldeten sich im September 1392 Personen neu oder erneut arbeitslos. 1508 Personen konnten ihre Arbeitslosigkeit beenden.

Den Vermittlern der Agentur stehen zurzeit 1692 freie Stellen zur Verfügung. Allein im September kamen 413 hinzu. Gegenüber September 2016 hat sich das Stellenangebot um 565 erhöht. Besonders gesucht sind in Solingen derzeit Fachleute aus den Bereichen Metall, Mechatronik, Verkehr und Logistik, Erziehung, Marketing sowie Gesundheit.

(uwv)
Mehr von RP ONLINE