Solingen: Ansturm auf Sparportal

Solingen: Ansturm auf Sparportal

"Kölner Verhältnisse" registriert Oliver Märker vom Beratungsunternehmen zebralog auf www.solingen-spart.de. Nur beim Kölner Bürgerhaushalt 2008 habe er eine ähnlich rege Teilnahme in den ersten Tagen erlebt. Doch Köln sei eine Millionenstadt.

Auch wenn der Zuspruch bis zum 25. März abflauen sollte, rechnet der Experte damit, dass das Ziel, ein Prozent der Bevölkerung auf die Beteiligungsplattform zu locken, erreicht, wenn nicht sogar übertroffen wird. Gestern um 16.30 Uhr lagen folgende Nutzerzahlen vor: 1285 registrierte Teilnehmende, 6482 Besucher auf der Seite insgesamt; dazu kamen 1654 Kommentare und rund 34 000 Pro- und Contra-Bewertungen.

Das heißt: durchschnittlich hatte jeder registrierte Nutzer rund 30 Sparvorschläge bewertet. Märker: "Und das nach vier Tagen — das sind im Vergleich zu anderen Bürgerhaushalten hervorragende Beteiligungszahlen." Ab heute wird die Startseite um eine "Statistikbox" erweitert. Dann kann jeder Internetnutzer die Teilnehmerzahlen selbst verfolgen.

(RP)