Autobahn-Ausbau auch in Solingen Seitenstreifen-Freigabe frühestens ab 2027

Solingen · Laut einer Studie ist die teilweise Nutzung der A 3-Standstreifen frühestens in vier Jahren möglich, die Gesamt-Freigabe sogar erst 2029. Ein Jahr später soll aber der große Ausbau folgen – für Kritiker ein Argument gegen die Verbreiterung.

 Der Rastplatz Reusrath an der A 3 südlich von Solingen gehört zu jenen Bereichen der Autobahn, die mit zusätzlichen Ein- und Ausfädelungsstreifen beziehungsweise mit Verlängerungen fit gemacht werden müssten für eine temporäre Nutzung der Standstreifen.

Der Rastplatz Reusrath an der A 3 südlich von Solingen gehört zu jenen Bereichen der Autobahn, die mit zusätzlichen Ein- und Ausfädelungsstreifen beziehungsweise mit Verlängerungen fit gemacht werden müssten für eine temporäre Nutzung der Standstreifen.

Foto: Peter Meuter