Sanierungsarbeiten beginnen Ab März drohen wieder wochenlange Sperrungen des Solinger A 3-Anschlusses

Solingen · Schlechte Nachricht für Pendler: Rund eineinhalb Jahre lang wird die Solinger A3-Zufahrt saniert. Auf die Autofahrer wartet erneut Chaos mit Sperrungen. Umleitungen sollen die Situation etwas erträglicher machen.

Die Anschussstelle Solingen an der A 3 liegt bereits auf Langenfelder Stadtgebiet. Schon zu normalen Zeiten kommt es rund um die Anschlussstelle regelmäßig zu Staus. Bei früheren Sperrungen brach auf den Umleitungen teilweise das Chaos aus.

Die Anschussstelle Solingen an der A 3 liegt bereits auf Langenfelder Stadtgebiet. Schon zu normalen Zeiten kommt es rund um die Anschlussstelle regelmäßig zu Staus. Bei früheren Sperrungen brach auf den Umleitungen teilweise das Chaos aus.

Foto: Matzerath, Ralph (rm-)

Auf die leidgeprüften Solinger Verkehrspendler kommt einmal mehr eine harte Zeit zu – zumindest, wenn sie regelmäßig mit dem eigenen Auto über die Autobahn 3 zur Arbeit fahren. So will die zuständige Autobahn GmbH des Bundes nach augenblicklichem Stand nämlich schon in wenigen Wochen mit den ersten Arbeiten zu der seit längerer Zeit geplanten grundlegenden Sanierung der Anschlussstelle Solingen an der A 3 loslegen. Und dann dürften vor allem die Wege zur beziehungsweise von der Autobahn mit Sicherheit wieder erheblich zeitintensiver und nervenaufreibender als ohnehin ausfallen.