Rommerskirchen Wie Bauern den Bienen helfen

Rommerskirchen · Das Veterinäramt bietet Imkern Unterstützung bei der Bekämpfung der für Bienen meist tödlichen Varroamilbe an. Viele Landwirte nehmen an der Aktion "Rheinische Bienenweide" teil und setzen Pflanzen, die die Insekten mögen.

 Hubertus Velder (l.) und Karl Schütz ermuntern Landwirtskollegen dazu, Gelbsenf, Phacelia oder Buchweizen zu pflanzen. Das mögen die Bienen.

Hubertus Velder (l.) und Karl Schütz ermuntern Landwirtskollegen dazu, Gelbsenf, Phacelia oder Buchweizen zu pflanzen. Das mögen die Bienen.

Foto: Hans Jazyk
(S.M.)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort