Versuchter Einbruch in Rommerskirchen - Polizei fasst zwei Verdächtige

Rommerskirchen : Versuchter Einbruch - Polizei fasst zwei Verdächtige

Die Polizei konnte in der Nacht zum vierten Adventssonntag (22. Dezember) zwei Verdächtige eines versuchten Einbruchs in die Bäckereifiliale Voosen vorläufig festnehmen.

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete gegen 1.05 Uhr, wie zwei Männer dort herumschlichen. Gleichzeitig bemerkte das Duo, dass es entdeckt worden war, und stieg in einen silberfarbenen Wagen mit Neusser Kennzeichen. Der Zeuge unterrichtete umgehend die Polizei. Die konnte den verdächtigen Toyota auf der Venloer Straße stellen. Im Auto saßen die beiden vom Zeugen beschriebenen Männer.

Zwischenzeitliche Ermittlungen ergaben, dass versucht worden war, mit Gewalt in die Bäckereifiliale einzubrechen. Die beiden polizeibekannten Männer aus Dormagen und Neuss (28 und 29 Jahre) wurden vorläufig festgenommen. Das Duo schweigt zu den Vorwürfen. Die Ermittlungen dauern an. Weitere Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat Grevenbroich unter 02131 3000 zu melden.

(S.M.)