Tischtennis-Nachwuchs in Rommerskirchen

Tischtennis-Nachwuchs in Rommerskirchen : TTC Vanikum organisiert Mini-Meisterschaften

Am Sonntag, 16 Februar, findet um 14 Uhr in der Mehrzweckhalle am Nettesheimer Weg der Ortsentscheid der Tischtennis „Mini-Meisterschaften“ 2019/2020 statt. Organisiert wird der Wettkampf einmal mehr vom Tischtennis-Club Grün-Weiß (TTC) Vanikum.

„Wir freuen uns über jedes Kind, das den Weg in die Halle findet, es steht der Spaß und nicht der Wettkampf im Vordergrund“, sagt TTC- Geschäftsführer Sven Müller, der für den Ablauf der Veranstaltung verantwortlich zeichnet. Die Anmeldung sollte bis 13.30 Uhr erfolgen, damit danach die Gruppen und Spielpaarungen ausgelost werden können. „Wir werden auch eine kleine Cafeteria aufbauen, wo sich Kinder und Eltern kostenlos bedienen können“, so Müller. Mitmachen dürfen bei den Mini-Meisterschaften alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder aus der Gemeinde und den örtlichen Grundschulen im Alter bis zwölf Jahre (Stichtag 1. Juli 2007). Eine Einschränkung gibt es allerdings: Die Mädchen und Jungen dürfen keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes im deutschen Tischtennisverband besitzen, besessen oder beantragt haben.

Im Klartext: Auch wer bislang noch nie einen Schläger in der Hand hatte, aber gerne einmal hinein schnuppern und erste Erfahrungen mit dem schnellsten Ballsport der Welt sammeln möchte, ist eingeladen, mitzuspielen.

Nach der Veranstaltung erhalten alle Teilnehmer eine Urkunde und eine Medaille, dazu gibt es kleine Sachpreise, die von lokalen Partnern gestiftet wurden. Für die Sieger gibt es zusätzlich die Qualifikation für die nächste Runde. Über den Kreisentscheid in Meerbusch-Büderich kann man sich dann noch weiter über den Bezirksentscheid für die Endrunde des Landesentscheid qualifizieren.

Weitere Informationen gibt es direkt beim beim TTC Vanikum: Karl-Heinz Seiffert per E-Mail info@ttcvanikum.de oder telefonisch unter 02183 415112. Voranmeldungen werden gern gesehen.