1. NRW
  2. Städte
  3. Rommerskirchen

Rommerskirchen: Tennisclub wird 40 Jahre alt und senkt die Mitgliedsbeiträge

Rommerskirchen : Tennisclub wird 40 Jahre alt und senkt die Mitgliedsbeiträge

Beim Tennisclub (TC) Rommerskirchen gehen die Uhren offensichtlich etwas anders als bei anderen Vereinen: Mögen die ihre Beiträge in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen erhöhen, hat der Tennisclub jetzt bei seiner Jahreshauptversammlung beschlossen, die Beiträge zu senken. Möglich machte dies nicht zuletzt ein erfolgreiches Jahr 2017, auf das der Vorstand um Eugen Gerards gleich zu Beginn des Treffens zurückblickte. So konnte der Tennisclub im vergangenen Jahr nicht allein 30 neue Mitglieder gewinnen und damit den höchsten Stand seit 2010 erreichen.

Trotz der Investitionen in das Clubheim und die Spielfelder konnte der Verein zudem einen Überschuss erwirtschaften, der den finanziellen Spielraum für die Beitragssenkung ermöglichte. "Vor allem für Kinder, Jugendliche und Familien soll und muss der Sport beim TCR bezahlbar bleiben", sagt Vorstandsmitglied Markus Hackenbroich.

"Wir hoffen, dass wir mit diesem Angebot in den zahlreichen Neubaugebieten der Gemeinde die jungen Familien ansprechen und neue Mitglieder gewinnen", so Hackenbroich weiter. Der Tennisclub, seines Zeichens der erste überhaupt, der am Gillbach gegründet wurde, kann 2018 auf sein 40-jähriges Bestehen zurückblicken. Dies soll mit einem Fest im Sommer gebührend gefeiert werden.

2017 konnte der Tennisclub nicht nur gut besuchte Veranstaltungen auf die Beine stellen, die zudem von bestem Wetter begünstigt wurden. Auch ist es dem TCR gelungen, seit Jahren erstmals wieder eine eigene Jugendmannschaft anzumelden. Und zwar nicht, um bloß mitzuspielen: So gewannen die Mädchen aus der U-14-Mannschaft in ihrem ersten Jahr gleich die Kreisklasse B. In diesem Jahr wird es neben dem U-15-Team der Mädchen auch bei den Jungen eine U-15-Mannschaft geben. "Eine tolle Entwicklung für den TCR", zeigt sich Hackenbroich höchst erfreut.

Auch ansonsten floriert die Nachwuchsarbeit: Aktuell nehmen 40 Kinder am Training teil, was ein absoluter Rekordwert für die Tennisfreunde ist.

Die Saisoneröffnung ist für den 15. April vorgesehen. "Wer Interesse am Tennissport hat, kann gerne im Rahmen eines ,Schnupperjahres' testen, ganz getreu unserem Motto "Tennis für Jedermann - spiel mit", lädt Hackenbroich ein, einfach mal auf dem Tennisgelände am Gorchheimer Weg vorbeizuschauen.

(S.M.)