Sinsteden feiert sein Oktoberfest in der Alten Schule

Bayerischer Brauch : Sinsteden feiert sein Oktoberfest in Alter Schule

Oktoberfeste werden in Rommerskirchen seit mehr als einem Vierteljahrhundert gefeiert. Organisiert werden sie durchweg von den Schützenvereinen und -bruderschaften. die im Lauf der Jahre freilich gewechselt haben.

Zu denjenigen, die inzwischen schon seit etlichen Jahren konstant ein Oktoberfest im Angebot haben, zählt neben der St.Sebastianus-Bruderschaft Anstel auch der St.-Maternus-Bürgerschützenverein (BSV) Sinsteden. Gefeiert wird das Oktoberfest diesmal am 29. September, und zwar wie immer im Bereich der Alten Schule an der Schulstraße.

Beginnen wird das Sinstedener Oktoberfest pünktlich um 17 Uhr. In gastronomischer Hinsicht Es gibt natürlich wieder vielfältige leckere bayrische Spezialitäten und kühle Getränke. Für den guten Sound sorgt DJ Michael. Der Vorstand des BSV freut sich über viele Gäste, ob nun Jung oder Alt, nah oder fern, alle sind herzlich eingeladen, mit zu feiern- wobei das jeweilige Ende des Fests durchaus individuell bestimmt wird.

  • Rommerskirchen : BSV Sinsteden leistet Seniorenarbeit

Wie in den vergangenen Jahren auch werden natürlich Besucher in bajuwarisch-stilechten Trachten besonders gerne gesehen. „Gute Stimmung und ein gemütliches Beisammensein im Bereich der Alten Schule, das ist es, was das Oktoberfest in Sinsteden zu einem beliebten Event in Sinsteden und der Umgebung macht. Dabei sein ist alles, lautet das Motto“, wirbt Präsident Peter-Josef Möhlen um eine rege Teilnahme an dem populären Spektakel.

(S.M. )
Mehr von RP ONLINE