1. NRW
  2. Städte
  3. Rommerskirchen

Schützen in Frixheim und Ramrath-Villau sagen Feste ab

Frixheim und Ramrath-Villau : Schützen sagen Feste ab

Nicht nur die Schützenfeste fallen aus, auch andere Veranstaltungen sowie Versammlungen sind betroffen.

Die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Frixheim hat sämtliche Veranstaltungen bis zum Sommer abgesagt, darunter das Maibaumsetzen, den Tanz in den Mai, die Generalversammlung im Juni und das Schützen- und Heimatfest im Juli. Wie Brudermeister Matthias Schlömer seinen Schützen mitteilt, wurde diese Entscheidung in Abstimmung mit der Gemeinde getroffen. „Wir hoffen, dass der Sommer uns wieder zusammensein lässt oder dass eine Besserung der Situation eintrifft“, so Schlömer.

Wegen der Corona-Krise hat auch der Schützenverein Ramrath-Villau das geplante Schützenfest Mitte Juni abgesagt. Die Vorbereitungen des Vorstandes und des Königszuges, den Bogenschützen, waren sehr weit fortgeschritten. 2021 soll wieder ein stimmungsvolles Schützenfest gefeiert werden.

(cw-)