Rommerskirchen: Vorverkauf für Entenrennen 2019 in Eckum hat begonnen

Veranstaltung in Eckum : Vorverkauf für das Entenrennen hat begonnen

Ab sofort können die Zertifikate für das beliebte Quietscheenten-Rennen in Eckum erworben werden.

Noch dauert es gut zwei Monate, bis das traditionelle, vom Bürgerschützenverein (BSV) Eckum organisierte Entenrennen startet – dieses Jahr findet das Rennen am Sonntag, 28. April, statt – doch schon jetzt hat der Vorverkauf begonnen. Ab sofort können Entenzertifikate für das beliebte Event auf und um den Eckumer Festplatz am Steinbrink erworben werden.

Die Tickets für das 16. Rennen sind an den dafür vorgesehenen Vorverkaufsstellen für je zwei Euro erhältlich. Diese sind: Möbel Fischer (Eckum), Pizzeria Bella Napoli (Rommerskirchen), Rheinischer Anzeiger (Dormagen), HairStudio Christina Di Corato (Rommerskirchen), Schneidermeisterin Theresia Schwarz (Eckum), Gaststätte Gillbachschänke (Nettesheim), Kfz-Meisterbetrieb Fanter (Rommerskirchen), Spielwaren Siegert (Rommerskirchen) und Angi`s Salon (Rommerskirchen). Hauptsponsor ist die Pizzeria Bella Napoli aus Rommerskirchen, sie unterstützt das Eckumer Entenrennen und die Organisatoren, die wieder „tolle Preise“ für die Sieger versprechen.

Auch in diesem Jahr können die gelben Quietsche-Entchen wieder von den Teilnehmern selbst bemalt werden. Die entsprechenden Enten können dazu beim Vorsitzenden des BSV, Friedhelm Müller, per Mail unter friedhelm-entenrennen@gmx.de angefordert werden. Der Startschuss für das Event ist um 14 Uhr, zwischen 11 und 13 Uhr können auf dem Schützenplatz noch Entennummern erworben werden. Die Preisverteilung erfolgt ab 16 Uhr auf der Schützenwiese.

Friedhelm Müller hatte das Rommerskirchener Entenrennen 2004 ins Leben gerufen. Seither schwimmen jedes Jahr an einem Wochenende im Frühjahr viele tausend gelbe Enten im Gillbach auf der rund 700 Meter langen Strecke um die Wette. Angefangen hatten die Organisatoren mit rund 370 Teilnehmern – mittlerweile sind es weit über 3000, und dabei dauert das Rennen oft nur zwischen 20 Minuten und einer halben Stunde.

Weitere Infos zum Rennen und zum Spielfest auf der Eckumer Festwiese unter www.eckumer-entenrennen.de

(mkoe)
Mehr von RP ONLINE