Rommerskirchen-Sinsteden: Drei Verletzte bei Unfall auf B59n

B59n bei Rommerskirchen : Drei Personen bei schwerem Unfall verletzt

Auf der Ortsumgehung Sinsteden fuhr ein Lkw auf ein Fahrzeug des Landesbetriebs Straßen NRW auf.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag um kurz nach 11 Uhr auf der B59n. Ein Lkw fuhr auf ein am Fahrbahnrand langsam fahrendes Fahrzeug des Landesbetriebs Straßen NRW auf. Durch den Zusammenstoß auf der Ortsumgehung Sinsteden erlitten die Insassen des vorderen Fahrzeugs (60 und 59 Jahre alt) sowie der Lkw-Fahrer zum Teil schwere Verletzungen. Für den Transport ins Krankenhaus wurden unter anderem Hubschrauber eingesetzt.

Die Polizei sperrte vorübergehend die B 59 für die Rettungs- und Unfallaufnahmemaßnahmen. Die genaue Kollisionsursache ist derzeit noch unbekannt und Gegenstand der weiteren Ermittlungen des Verkehrskommissariats. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.

(schum)