Rommerskirchen: Schützenfest in Evinghoven

Brauchtum in Rommerskirchen : Schützen starten mit der Krönung

Am Freitag tritt das Königspaar Ralf Haas und Kerstin Hensel sein Amt an. Erster großer Höhepunkt des Fests wird die Krönung der neuen Regenten sein.

Um Punkt 12 Uhr wird am heutigen Freitag die heimische Artillerie mit kräftigem Geböller den Ausnahmezustand über Evinghoven verhängen. Bis einschließlich Montag feiert der Bürgerverein im 99. Jahr seines Bestehens wieder Schützenfest. Im Mittelpunkt des Geschehens wird diesmal das Königspaar Ralf Haas und Kerstin Hensel stehen, dem der frühere König Manfred Heyer und Martin Koenen als Königsadjutanten zur Seite stehen. Zum Königshaus gehören zudem die Hofdamen Denise Engels, Karina Hoeger, Sophie Heyer und Annalena Thesing. Erster großer Höhepunkt des Fests wird heute Abend die Krönung der neuen Regenten sein, die Oliver und Karoline Baas ablösen. Nachdem Präsident Thomas Hohenberg die Krönung vollzogen haben wird, werden sich auch die Abordnungen der befreundeten Vereine in die Gratulantenschar einreihen. Die musikalische Gestaltung des Krönungsballs liegt wieder in den Händen von Andreas Schiffer und seinem A-Team. Am Samstag geht es ab 14 Uhr mit der Kinderbelustigung weiter. Um 19 Uhr steht die Totenehrung am Ehrenmal auf dem Programm, die mit dem Großen Zapfenstreich ausklingt. Intonieren werden den das Tambourkorps Oekoven und die Nettesheimer Blechbläser von Markus Quodt. Beim um 20 Uhr beginnnenden Schützenball übernimmt die Band Sound Convoy den musikalischen Part. Im Rahmen des sonntäglichen Frühkonzerts werden die Jubilare und andere verdiente Schützen geehrt. Nachmittags setzt sich der große Festzug in Marsch. Am Montag wird ab 14 Uhr die noch amtierende Klompenkönigin Sophie Heyer mit einer Parade geehrt.

Mehr von RP ONLINE