1. NRW
  2. Städte
  3. Rommerskirchen

Rommerskirchen: Polizei fahndet nach Einbrecherpaar

Rommerskirchen : Polizei fahndet nach Einbrecherpaar

Ein Einbrecher-Duo ist am Dienstagabend in ein Haus an der Sebastianusstraße eingestiegen. Eine Anwohnerin bemerkte den Vorfall und rief die Polizei. Die Diebe entkamen mit einem Silberbesteck. Die Polizei sucht nun nach einer Paar.

Als eine Anwohnerin der Sebastianusstraße gegen 18 Uhr am Dienstagabend erst eines und dann mehrere laute Geräusche hörte, war das der Dame nicht ganz geheuer. Ihr ungutes Gefühl verstärkte sich, als sie zwei Fremde aus dem Nachbarhaus kommen sah. Die Dame rief die Polizei.

Als die beiden Unbekannten sich entdeckt fühlten, ergriffen sie die Flucht. Die Polizei stellte kurz darauf fest, dass das Paar in das Nachbarhaus durch ein ausgehebeltes Fenster eingebrochen war.

Die Frau, die die Polizei alarmierte, beschrieb die Flüchtigen wie folgt: Der Mann sei etwa 30 Jahre alt. Beide waren dunkel gekleidet und hatten einen dunklen Teint. Der Mann sei kräftig. Seine kurzen, dunklen Haare beschrieb die Zeugin als kraus. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02131 3000 entgegen.

Am Donnerstag informiert die Polizei zum Thema Einbruchschutz:

Etwa 40 Prozent der Taten bleiben im Versuch stecken - nicht zuletzt wegen technischer Sicherungen an Fenstern und Türen, sagt die Polizei. Wie man Einbrechern einen Riegel vorschiebt, erläutern die Experten des Kommissariats für Kriminalprävention im Rhein-Kreis Neuss am Donnerstag, 22. Oktober, 13.30 bis 15 Uhr, an ihrem Infomobil vor dem Center am Park in Rommerskirchen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Bedeutung der Gaunerzinken

(ots)