Rommerskirchen: Osterferienaktionen im Sonnenbad

Schwimmbad in Rommerskirchen : Osterferienaktionen im Sonnenbad

Nach den rund sechs Wochen dauernden Reparaturarbeiten ist das Sonnenbad am Gorchheimer Weg nun wieder geöffnet. Grund der langen Schließung war ein Defekt an der Lüftungsanlage.

Der stellte sich als gravierender heraus, als dies zunächst absehbar gewesen war. Nachdem die Familiendisco und das traditionelle Osterfrühstück nun ein großer Erfolg gewesen sind, startet das Sonnenbad-Team in den nächsten beiden Wochen weiter durch.

Wie jedes Jahr bietet die Gemeinde Rommerskirchen im Sonnenbad wieder ein umfangreiches Osterferien-Programm für Kinder – und auch Erwachsene. Montagabends findet um 18.45 Uhr, 19.30 Uhr und 20.30 Uhr ein Aquafitnesskursus statt. Ansonsten bietet das Bad mittwochs und freitags ab 19.45 Uhr reine Schwimmerzeiten an. In dieser Zeit stehen die Erwachsenen im Vordergrund. Sämtliche Spielgeräte kommen dann aus dem Wasser, und die Wassertiefe ist komplett auf 1,80 Meter. So, dass die erwachsenen Schwimmer nichts mehr beim Bahnenziehen stört. Samstagmorgens findet dann von 9.30 bis 10 Uhr die Wassergymnastik statt.

Aber natürlich stehen in den Osterferien die Kinder ebenfalls im Mittelpunkt: Für die etwas größeren Mädchen und Jungen bietet das Sonnenbad-Team den Spielnachmittag mittwochs und freitags in der Zeit von 15 bis 18 Uhr an. Mittwochs kommt dazu dann der Kletterturm „Slider“ ins Wasser und freitags das Piratenfloß. „Wer unsere Spielgeräte noch nicht kennt, sollte sich überraschen lassen. Der Spaßfaktor ist immer gegeben“, so die Mitarbeiter des Sonnenbades. Die Spielvormittage finden an jedem 2. Samstag im Monat, also auch am heutigen Samstag, von 10.30 bis 12 Uhr statt. Spielmaterial ist vorhanden, kann auch mitgebracht werden.

Das Hallenbad ist in den Osterferien geöffnet: montags von 13 bis 21 Uhr, dienstags und donnerstags von 7 bis 18 Uhr, mittwochs und freitags von 7 bis 21 Uhr, samstags von 7.30 bis 13 Uhr und sonntags von 8 bis 13 Uhr. An Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag bleibt das Bad geschlossen.

Gruppen wie Kindergärten, Stadtranderholungen oder Ogatas sind auch in den Ferien willkommen, jedoch sollten sie mit dem Personal den Termin absprechen und registrieren lassen, empfiehlt die Gemeinde. Bei Kindergeburtstagen, die im Sonnenbad gefeiert werden sollen, muss der Termin zwei Wochen vorher angemeldet sein. Dann können Eltern mit ihrem Geburtstagskind, das freien Eintritt erhält, und Gästen ins Bad kommen und ein Spielgerät genießen.

Der Eintritt ins Sonnenbad kostet als Einzelkarte 3,50 Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Jugendliche. Kinder unter vier Jahren haben freien Eintritt. Kinder von vier bis 16 Jahren gelten als Jugendliche. Alle anderen Preise, auch für Sammelkarten, und weitere Informationen zum Hallenbad sind unter www.rommerskirchen.de im Internet nachzulesen oder können unter 02183 9244 erfragt werden.