1. NRW
  2. Städte
  3. Rommerskirchen

Rommerskirchen: Motorradfahrer zwingen Auto in Grünstreifen

Vorfall in Rommerskirchen : Motorradfahrer zwingen Auto in Grünstreifen

Krass gefährdet hat offenbar eine Gruppe von Motorradfahrern am Dienstag andere Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße 477. Wie die Polizei berichtet, soll das Trio gegen 21 Uhr in Gill in Richtung Neuss unterwegs gewesen sein.

(NGZ) Es sei vorausfahrenden Autos sehr nah aufgefahren und habe waghalsig überholt, so dass der Gegenverkehr habe abbremsen müssen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der Fahrer eines Ford Fiesta habe derart ausweichen müssen, dass er auf den Grünstreifen geriet. Desweiteren sollen die Biker in Butzheim (Bergheimer Straße) an einer Fußgängerampel das Rotlicht missachtet und Fußgänger gefährdet haben. Bei den drei Motorrädern soll es sich um ein blaues Rennmotorrad und zwei Crossmotorräder handeln. Eine Maschine sei mit zwei Personen besetzt gewesen. Die Beifahrerin sei eine Frau mit Militärrucksack gewesen. Zum Teil liegen den Ermittlern Kennzeichen vor. Die Polizei nimmt Hinweise unter 02131 3000 an.