1. NRW
  2. Städte
  3. Rommerskirchen

Rommerskirchen: Dorf-Ralley in Vanikum war ein Erfolg

Ferienaktion in Rommerskirchen : Erste Vanikumer Dorf-Ralley ist ein großer Erfolg

Viele Kinder und Erwachsene waren mit Spaß dabei. Die Aktion sollte die Beziehung zum Wohnort stärken. Zu gewinnen gab es auch etwas.

Am vergangenen Wochenende fand zur großen Freude kleiner und großer Bewohner des Ortes die erste „Vanikumer Dorf-Ralley“ statt. Auf zwei verschiedenen Fragebögen mussten 16 verschiedene Fragen beantwortet werden - historische und aktuelle. So galt es beispielsweise, herauszufinden, wie viele Bushaltestellen es in Vanikum gibt oder welchem Haus die Schwengelpumpe steht und wann sie gebraucht wurde. „Die Aufgaben sollten für alle schaffbar sein“, erklärt Stephan Scharfenberg vom Organisationsteam des Fördervereins Vanikum. „Eigentlich war die Ralley für Kinder und Jugendliche geplant, aber auch Erwachsene durften mitmachen.“ Preise gab es auch: Kinder und Jugendliche erhielten eine Urkunde, ein kleines Spielzeug und zwei Kugeln Eis vom Eiswagen. Erwachsene konnten bei der Schätzfrage „Wieviele Einwohner hat Vanikum?“ mitmachen und eine Flasche Sekt gewinnen. (Die richtige Antwort ist übrigens 935.) Für kostenfreie Getränke und Snacks während der Ralley sorgte der Förderverein auch. Die Resonanz war durchweg positiv, trotz der Sommerferien nahmen 56 Kinder teil. „Die Idee war, dass sich Kinder und auch Erwachsene mit ihrem Ort auseinandersetzen und die Beziehung dazu vertiefen“, erklärt Scharfenberg. Gerade für neu Zugezogene sei das eine schöne Möglichkeit, das Dorf noch mehr „schmackhaft zu machen“. Der Förderverein hat noch viele weitere Ideen in Planung, die in den kommenden Monaten umgesetzt werden sollen.

(mvs)